Skip to content

Ulberndorf

Ulberndorf ist seit 1973 ein Ortsteil von Dippoldiswalde und liegt mit seiner Flurfläche von 475 ha auf einer Höhenlage von rund 374 m über N.N.

Ulberndorf wurde erstmalig 1358 erwähnt. Es bestand damals aus Ober- und Niederulberndorf, welches sich im Tal der Roten Weißeritz von der Nauendorfer Brücke bis zur Dippser Ratsmühle erstreckte. Im 30-jährigen Krieg (1618-1648) ist dieses Dorf untergegangen und lag ca. ein halbes Jahrhundert in Trümmern.

Das heutige Ulberndorf ist das ehemalige Oberulberndorf und erstreckt sich von der Eichleite bis zur Weißeritzbrücke in Obercarsdorf. Als ehemaliges Bauerndorf hatte Ulberndorf nur ein paar Mühlen und einige Handwerksbetriebe. Industrie gab es kaum. Heute ist Ulberndorf zum großen Teil eine Wohnsiedlung.

Bick über UlberndorfAlte Postkarte mit Blick auf die Stadt und einer Nahaufnahme von der SchuleLindenhof während eines Festes

Es gibt wunderschöne Wanderwege

Richtung
Dippoldiswalde, Obercarsdorf, Elend, Oberfrauendorf und über unseren Hausberg, dem Kohlberg mit 598 m über NN bis nach Schmiedeberg. Unser kleines Hotel „Zur Frankenmühle“ lädt zur Einkehr. Ebenso lohnt sich bei Veranstaltungen ein Besuch auf dem „Lindenhof“.

Zu erwähnen ist noch das alte Einnehmerhaus Nr. 4, die alte Dorfschule auf dem Kummerstein (seit 1953 Förderschule), der Berghof Boden Nr. 10 mit seiner Sammlung von landwirtschaftlichem Gerät, sowie in jüngster Zeit das Ärztehaus, das Möbelhaus und der Friseur- und Kosmetiksalon im Niederdorf.

Einwohnerzahlen von Ulberndorf

1925 - 437
1964 - 556
2008 - 522
2010 - 507

Ortsnamenentwicklung

1358/1404 Alberndorf, 1539 Obermelbendorff, Nidermelbendorff, 1784 Ulberndorf oder Muldendorf, 1875 Ulberndorf

Das jährlich stattfindende Dorffest in Ulberndorf, organisiert vom Heimatverein "Drei Tannen e.V.", gehört ebenso zur Tradition wie auch das Maibaumstellen am FFW-Gebäude, bei dem der Ulberdorfer Feuerwehrverein den Hut aufhat.

Im liebevoll restaurierten Vierseitenhof  "Lindenhof" finden   unterschiedlichste Veranstaltungen und Märkte statt.

Der Landschaftspflegeverband Sächsische Schweiz – Osterzgebirge e.V. hat sich mit seiner Außenstelle ein attraktives Domizil geschaffen.

Kontakt

Große Kreisstadt
Dippoldiswalde

Markt 2
01744 Dippoldiswalde
Tel.: 03504 - 64990
Fax: 03504 - 6499702

E-Mail schreiben

Sprechzeiten:
Mo: 9:00 - 12:00 Uhr
Di:   9:00 - 12:00 Uhr und
     14:00 - 16:00 Uhr
Meldeamt + Bürgerbüro + Touristinfo
Di: 9:00 - 12:00 Uhr  u.
   14:00 - 18:00 Uhr
Mi: Rathaus u. Außenstelle  geschlossen
Do: 9:00 - 12:00 Uhr und
     14:00 - 18:00 Uhr
Fr:  9:00 - 12:00 Uhr
Außenstelle Schmiedeberg
nachzulesen in Bekanntmachungen
Bankverbindung:
IBAN: DE 78 8505 0300 3030 0001 16
BIC:   OSDDDE81XXX