Skip to content

Städtepartnerschaften

Bösel

Am Kirchplatz
26219 Bösel



Wappen - Quelle: Wikipedia

Die Partnerstadt Bösel liegt im Bundesland Niedersachsen, im Landkreis Cloppenburg und nur 13 m ü.NN. Bösel wurde erstmals 1080 urkundlich erwähnt und ist seit 1876 eine selbständige Kommune. Heute zählt Bösel neun Ortsteile und ist seit 08.09.1990 Partnerstadt von Dippoldiswalde. Musik wird in Bösel großgeschrieben.

Musik
Mit der Big Band Bösel, dem Niedersachsen Sound Orchester (NSO) sowie dem gemischten Chor Bösel verfügt die Gemeinde Bösel über drei Gruppierungen, die weit über die Grenzen des Kreises bekannt sind.  Kulturellen Höhepunkt bilden traditionell die Euro-Musiktage, welche Anfang September stattfinden und gemeinsam von den musikalischen Gruppierungen organisiert werden. Zudem gibt es einen weiteren Chor sowie den Sing- und Spielkreis.

 

Museen und Parks
In Bösel gibt es den Museumspark „Am Pallert“, wo man sich über die vorwiegend agrarisch geprägte Geschichte der Gemeinde informieren kann. Auf dem Gelände befinden sich das „Heimathaus“, ein Landmaschinenmuseum, ein Brotbackhaus und ein Bauerngarten.

Sport
In der Gemeinde Bösel werden unterschiedliche Sportarten betrieben; über Fußball, Radfahren, Schwimmen, Boule, Jazztanz, Sportschießen, Angelsport, Kegeln, Volkstanz, Tischtennis, Jagen, Reiten und Tennis, bis hin zu unbekannteren Sportarten wie Jakkolo oder Sommerbiathlon. Die größten Sportvereine sind der SV Bösel e. V., SV Petersdorf e. V., Schützenbruderschaft St Franziskus Peterdorf, DJK Bösel und der Bürgerschützenverein mit seinen sieben Kompanien (unter anderem eine Sommerbiathlonmannschaft).

Regelmäßige Veranstaltungen

  • Böseler Schützenfest (3 Wochenende im Juli)
  • Petersdorfer Schützenfest (2 Wochenende im Juli)
  • Euro Musik Tage (Anfang September)
  • Weihnachtsmarkt (Dezember)
  • Adventskonzert des Gemischten Chores am 1. Advent

 

Bilina (Tschechien)

Brezanska 50/1
41831 Bilina


Wappen - Quelle: Wikipedia

Die Stadt Bílina (deutsch Bilin) liegt am Fluss Biela im Nordwesten Böhmens zwischen den Städten Brüx und Teplitz, ca. 200 m ü.NN. Derzeit zählt die Stadt rund 16.000 Einwohner.

Ein Wahrzeichen von Bilina ist der 539m hohe Felsberg Bořeň (deutsch Borschen). Typisch ist die Form eines liegenden Löwen, davon leitet sich auch die Bezeichnung Biliner Löwe ab. Der Berg gilt als größter Klingsteinmonolith Mitteleuropas.

Als Wirtschaftsstandort hat Bilina Dank des am 25.06.2006 unterzeichneten Partnerschaftsvertrages zwischen Bilina (CZ) und Dippoldiswalde war es möglich aus EU- Fördermitteln einen Hubrettungswagen anzuschaffen, welcher von beiden Städten genutzt werden kann.

Das Glückauf Gymnasium Dippoldiswalde/ Altenberg pflegt seit Jahren eine partnerschaftliche Freundschaft mit dem Gymnasium in Bilina.

Wer nach Bilina fahren möchte, benötigt mit dem Auto nur knapp anderthalb Stunde für die rund 60 km (über Teplice). Ein Besuch ist wirklich empfehlenswert.

Sehenswürdigkeiten

  • Schloss Bílina (1675–1682)
  • Kirche des Heiligen Peter und Paul (1573–1575)
  • Spitalkirche in Ujezd (1600)
  • Hussitenbastei (um 1470)
  • Lázně Kyselka (Bad Sauerbrunn)
  • Berg Bořeň (Borschen) im Südwesten der Stadt

    Quelle: www.wikipedia.org


Städtefreundschaften

Stronie Slaskie (Polen) 

ul.Kosciuszki 55
57-550 Stronie Slaskie

Wappen - Quelle: Wikipedia

Stronie Śląskie (deutsch: Seitenberg) ist eine Stadt in Polen, liegt ca. 500 m ü.NN. und hat ca. 8.000 Einwohner.

Sehenswürdigkeiten

  • die Pfarrkirche St. Maternus
  • das schlichte Schloss
  • die vormals evangelische Christuskirche von 1915
  • die Pestsäule ist von 1672 und soll zu den schönsten des Glatzer Landes gehören
  • die achteckige St.-Onuphrius-Kapelle, die heute leider verfallen ist, stiftete Graf Johann Oliver von Wallis.

Deißlingen

(ehem. Partnergemeinde v. Schmiedeberg)

Kehlhof 1
78652 Deißlingen

Wappen- Quelle: Wikipedia

Deißlingen liegt im Bundesland Baden-Württemberg im Regierungsbezirk Freiburg, Landkreis Rottweil. Deißlingen hat eine Gemarkungsfläche von 32,16 km². Die Gemeinde Deißlingen besteht aus den Gemeindeteilen Deißlingen und Deißlingen-Lauffen.

Fluorn Winzeln

(ehem. Partnergemeinde v. Obercarsdorf)

Rathaus Fluorn: Hauptstraße 10
Rathaus Winzeln: Freudenstädter Str. 20
78737 Fluorn-Winzeln


Wappen- Quelle: Wikipedia

Fluorn-Winzeln liegt in Baden-Württemberg, Kreis Freiburg, Landkreis Rottweil. Fluorn-Winzeln hat eine Gemarkungsfläche von 24,59 km². Die Gemeinde Fluorn-Winzeln besteht aus den Gemeindeteilen Fluorn und Winzel, zwei ehem. selbstständigen Gemeinden.

Mšené-lázně (CZ)

(Partner d. ehem. Gem. Schmiedeberg)

Prosek 174
411 19 Mšené-lázně

 

Wappen -Quelle: Wikipedia

Mšené-lázně liegt in Tschechien in der Region Ústecký kraj, im Bezirk Litoměřice mit einer Gemarkungsfläche von 37,2 km²

 

Grafenrheinfeld

Am Marktplatz 1
97506 Grafenrheinfeld

 


Wappen-Quelle: Wikipedia

Grafenrheinfeld liegt im Freistaat Bayern, im Regierungsbezirk Unterfranken, Landkreis Schweinfurt. Grafenrheinfeld hat eine Gemarkungsfläche von 11,35 km².

Kirchheimbolanden 

Neue Allee 2
67292 Kirchheimbolanden

Wappen-Quelle: Wikipedia

Kirchheimbolanden  liegt in Rheinland-Pfalz, Landkreis Donnersbergkreis, Verbandsgemeinde Kirchheimbolanden. Kircheimbolanden hat eine Gemarkungsfläche von 26,35 km².

Kontakt

Große Kreisstadt
Dippoldiswalde

Markt 2
01744 Dippoldiswalde
Tel.: 03504 - 64990
Fax: 03504 - 6499702

E-Mail schreiben

Sprechzeiten:
Mo: 9:00 - 12:00 Uhr
Di:   9:00 - 12:00 Uhr und
     14:00 - 16:00 Uhr
Meldeamt + Bürgerbüro + Touristinfo
Di: 9:00 - 12:00 Uhr  u.
   14:00 - 18:00 Uhr
Mi: Rathaus u. Außenstelle  geschlossen
Do: 9:00 - 12:00 Uhr und
     14:00 - 18:00 Uhr
Fr:  9:00 - 12:00 Uhr
Außenstelle Schmiedeberg
nachzulesen in Bekanntmachungen
Bankverbindung:
IBAN: DE 78 8505 0300 3030 0001 16
BIC:   OSDDDE81XXX