Skip to content

Historischer Rundweg

10 Ortsteile – Aufstellung von 10 Ortstafeln als „Historischer Rundweg um Dippoldiswalde“

 

Seit 2008 gibt es im Dippoldiswalder Lohgerbermuseum eine historische Arbeitsgruppe, welche interessierten Bürgern von Dippoldiswalde und der 10 Ortsteile die Möglichkeit bietet, sich am letzten Mittwoch im Monat um 18:00 Uhr in der Osterzgebirgsgalerie im Dippoldiswalder Schloss zu treffen. Anschließende Vorträge zu Themen der Stadt und den Ortsteilen haben schon einen festen Platz bei den Besuchern gefunden.

Zum Stadtfest 2009 wurden im Verhandlungssaal des Gerichts im Schloss die 10 Ortsteile von Dippoldiswalde in einer Ausstellung vorgestellt.

Daraus entstand die Idee, in den 10 Ortsteilen von Dippoldiswalde Tafeln zur Geschichte der jeweiligen Orte und die Verbindung miteinander durch einen Rundweg aufzustellen, welche im August 2010 realisiert werden konnte.

Ziel dieses Projektes: “Errichtung eines historischen Rundweges um Dippoldiswalde“ war es, die Näherbringung der historischen Besonderheiten sowie Sehenswürdigkeiten der Ortsteile von Dippoldiswalde.

Ortstafel von Elend, als Teil des historischen RundwegesOrtstafel von Reinberg, als Teil des historischen Rundweges

Touristen, Besucher und Bewohner sollen auf die Geschichte der jeweiligen Ortschaften hinwiesen werden. Dabei soll die Kulturgeschichte mit touristischen Aspekten verknüpft werden.

Zu diesem Projekt wurde ein Fördermittelantrag bei ILE gestellt, der mit einer 75%igen Förderung bewilligt wurde. Durch den Status „anerkannter Erholungsort“ konnten allerdings die Ortsteile Malter, Seifersdorf und Paulsdorf nicht mit in der Förderung berücksichtigt werden.

Trotz dieser finanziellen Widerstände gelang es den Ortschafträten und engagierten Helfern durch Spendenaktionen die Aufstellung dieser drei Tafeln zu finanzieren.

Gemeinsam mit den Mitgliedern der historischen Arbeitsgruppe, vor allem Frau Anita Göhler, der Großen Kreisstadt Dippoldiswalde sowie Grafik und Werbung Michael Kosch entstand ein textlicher und gestalterischer Entwurf, auch in enger Zusammenarbeit mit den Ortschaftsräten. Ein großer Dank an alle Mitwirkenden sowie an Familie Börrnert, für die Bereitstellung einer Fläche zum Aufstellen der Ortstafel in Reinberg.

Verbindet man die verschiedenen Aufstellungsorte der Tafeln miteinander, erhält man einen Rundweg. Die Tafeln stehen an touristisch wichtigen Punkten in den einzelnen Ortsteilen. Mit diesem Rundweg wurde ein weiteres touristisches Angebot in unserer Heimat geschaffen, welches hoffentlich auch viele Besucher und Interessierte anlockt.

In der Hoffnung auf weitere erfolgreiche Projekte danken wir allen Sponsoren und Unterstützern für ihre zahlreiche Hilfe.

Sandra Heger - Bürgerbüro

Kontakt

Große Kreisstadt
Dippoldiswalde

Markt 2
01744 Dippoldiswalde
Tel.: 03504 - 64990
Fax: 03504 - 6499702

E-Mail schreiben

Sprechzeiten:
Mo: 9:00 - 12:00 Uhr
Di:   9:00 - 12:00 Uhr und
     14:00 - 16:00 Uhr
Meldeamt + Bürgerbüro + Touristinfo
Di: 9:00 - 12:00 Uhr  u.
   14:00 - 18:00 Uhr
Mi: Rathaus u. Außenstelle  geschlossen
Do: 9:00 - 12:00 Uhr und
     14:00 - 18:00 Uhr
Fr:  9:00 - 12:00 Uhr
Außenstelle Schmiedeberg
nachzulesen in Bekanntmachungen
Bankverbindung:
IBAN: DE 78 8505 0300 3030 0001 16
BIC:   OSDDDE81XXX