Skip to content

Naturlehr- und Bildungspfad Malter

In Zusammenarbeit mit dem Kultur- und Heimatverein Malter e.V. gelang es der Großen Kreisstadt Dippoldiswalde, einen Naturlehr- und Bildungspfad auf einer Wegelänge von 2 Kilometern in Malter gefördert zu bekommen. Entlang dieses Pfades kann man auf 26 verschiedenen Tafeln erfahren, wie die Natur „funktioniert“.

  • Der Waldteich
  • Die Feuchtwiesen
  • Einheimische Laubbäume
  • Zurück zum naturnahem Waldbau
  • Einheimische Nadelbäume
  • Die Vogeluhr (Welcher Vogel singt zu welcher Tageszeit?)
  • Wald als Wasserspeicher
  • Vogelfütterung im Winter
  • Streuobstwiese
  • Nahrungspyramide (Ökosystem in Wald und Flur)
  • Vögel in Wald und Flur
  • Wie wächst unser Holz?
  • Säugetiere unserer Wälder
  • Das Insektenhotel
  • Leben am Baum
  • Leben in Alt- und Totholz
  • Lebensraum Wiese
  • Naturnahe Waldwirtschaft
  • Nistkästen für Höhlenbrüter
  • Der Reisighaufen
  • Heimische Speisepilze
  • Heimische Moose, Flechten und Farne
  • Die Blumenuhr (Welche Blume blüht zu welcher Jahreszeit?)
  • Der Baumstamm
  • Bienenweidepflanzen
  • Dammwild

Anreise: Bahnhof Malter, PKW-Parkplatz, Bushaltestelle Dippoldiswalder Straße
Entlang der Dippoldiswalder Straße bis Straße „Zur Heide“ gehen, dort Ausgangs- und Endpunkt des Naturerlebnispfades, Wegführung nach Planskizze und Beschilderung

Kontakt

Große Kreisstadt
Dippoldiswalde

Markt 2
01744 Dippoldiswalde
Tel.: 03504 - 64990
Fax: 03504 - 6499702

E-Mail schreiben

 

Bürgeranliegen werden seit dem 07.12.2020 nur nach telefonischer Anmeldung bearbeitet.

Mo.: 09 – 12 Uhr

Di.:   09 – 12 Uhr und
        14 – 16 Uhr

Do.:  09 – 12 Uhr und
        14 – 16 Uhr

Fr.:   09 – 12 Uhr

 




Bankverbindung:
IBAN: DE 78 8505 0300 3030 0001 16
BIC:   OSDDDE81XXX